Kurdenpräsident Masud Barzani will nicht mehr kandidieren – Süddeutsche.de





Süddeutsche.de

Kurdenpräsident Masud Barzani will nicht mehr kandidieren
Süddeutsche.de
In einer Fernsehansprache bestätigte er den Schritt, den er dem Regionalparlament vorher per Brief mitgeteilt hatte. Aus der Politik zieht er sich damit jedoch nicht zurück: Im Hohen Politischen Rat soll er die Unabhängigkeit der Kurden mit voranbringen.
Nordirak: Kurden-Chef tritt abAugsburger Allgemeine

Alle 79 Artikel »

Diese News stammen von unserem RSS Partnernachrichtendienst:

http://www.sueddeutsche.de/politik/kurden-im-irak-kurdenpraesident-masud-barzani-will-nicht-mehr-kandidieren-1.3730180

Wir distanzieren uns von Fehlinformationen oder Nachrichten die andere Personen verletzten. Bitte informieren sie uns über Falschinformationen!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen